Für die Stammgäste

zurück

Es ist Winter!

Wow - so einen Start in den Winter haben wir uns gewünscht... schon seit 3 Wochen schneit es immer wieder und die Temperaturen sind durchgehend so perfekt, dass zusätzlich die Schneekanonen uneingeschränkt laufen können.

Am 15. Dezember erwarten wir die ersten Wintergäste und ich freue mich schon wie verrückt, wenn unser Haus wieder hell, warm, voller Leben und guter Stimmung ist. Die Weihnachtsdeko ist fertig, alles ist sauber und letzte Kleinigkeiten werden noch rechtzeitig erledigt.

Ich bin froh, dass wir dieses Jahr nicht (um-) gebaut haben. Letztes Jahr sind wir Anfang Dezember noch auf dem Gerüst gestanden und haben die Fassade malen können.

Jetzt ist auch die perfekte Zeit für die Schneeräumung. Mein Vater kann ungehindert mit dem Traktor den ganzen Parkplatz durchräumen, mein Mann hat für die Ecken bereits die Schneefräse geholt und ich habe die Terrasse abgeschaufelt. Die Technik hat mich auch wieder auf Trapp gehalten. Aus Versehen hatte ich vor einigen Tagen die Markise der Terrasse ausgefahren und prompt hing sie am nächsten Morgen total durch, da 20 cm Neuschnee darauf lagen. Ich habe 3 Tage gebraucht, bis ich sie wieder vollständig vom Schnee befreit hatte und Zentimeter für Zentimeter einziehen konnte. Das wird mir sicher nicht mehr passieren!

Mit dem frühen Wintereinbruch dieses Jahr wurde auch so manche Baustelle um uns herum eingeschneit. Beim Hotel "Zur Traube" wurde im Herbst ein Teil der Terrasse abgerissen und zu Gunsten eines breiteren Gehsteiges an dieser Stelle verkleinert. Da es die nächsten Tage immer wieder Schnee geben soll und es derzeit nicht so aussieht, dass es bis Weihnachten wärmer werden wird, wurde gestern mit dem Gasbrenner der Schnee weggeflämmt und die Randsteine verlegt.

Auch an der Ifenbergstation steht noch der Kran. Am Restaurant und in der Küche wird - glaube ich - bald rund um die Uhr gearbeitet und wir können die beleuchtete Bergstation von uns aus super sehen. Die Bahnen Ifen 1 und Ifen 2 laufen schon seit vielen Tagen im Testbetrieb. Auch die Lichter der Pistenwalzen sehen wir jeden Abend bis in die späten Nachtstunden - die Bahnen gehen ja offiziell am 23. Dezember in Betrieb und ich habe keine Bedenken, dass es nicht ein perfekter Start sein wird!

Wir freuen uns und ich grüße Sie herzlich, Ihre Regine